10. Mai 2017

Die politische Bewegung „Ahrar Al Jazeera“ von Ex-Muslimen gegen die Saudische Diktatur

Am 30.04.2017 wurde eine Ex-Muslime Bewegung gegen die saudische Diktatur in den USA gegründet. Die Gründer sind saudische Ex-Muslime. Die erste Erklärung der Bewegung in deutscher Sprache ist hier beigefügt.

Die erste Erklärung der Bewegung „Ahrar Al Jazeera“ (Die Freien von der Arabischen Halbinsel)

Liebe Mitmenschen,
man hat uns kriminalisiert und attackiert.
Man hat unsere Seele vergewaltigt und unser Land gestohlen.

Der Islam wurde als göttliche Legitimierung verwendet, um uns für immer in den Niederungen des Gehorsams gegenüber dem Diktator zu halten, dessen Sprache Folter und Mord sind und dessen Argumente die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und die Vermeidung von Aufruhr sind.

Die von der Familie Aal Saud repräsentierte Regierung ist darin gescheitert, einen modernen parlamentarischen Rechtstaat mit einer legitimen Verfassung zu schaffen.

Diese Regierung hat es lediglich geschafft, einen Staat von Funktionären und Kollaborateuren einzurichten, der den internationalen Terrorismus unterstützt und der durch die fast kostenfreie Bereitstellung von Öl und Ressourcen nur ein Ziel hat: seine faschistische Macht zu sichern und seine Bürger auf ewig unter seinen Füßen zu halten.

Islamische Reformer haben bereits in früheren Zeiten der Moderne den Versuch unternommen – im Untergrund oder öffentlich –, als Berater dieser Familie sowie ihrer Agenten und Komplizen etwas zu bewirken. Ohne jeden Erfolg:
Sie wurden von ihren Arbeitsplätzen entlassen, verhaftet, in politische Gefängnisse gesteckt, wo man sie folterte oder ermordete.

Wir, Ahrar Al Jazeera (Die Freien von der Arabischen Halbinsel), sind eine unbewaffnete liberale politische Bewegung, die jedoch am Konzept der Selbstverteidigung zum Selbstschutz festhält.
Zugleich sind wir Atheisten. Unser oberstes Ziel ist es, eine ehrliche und nicht korrumpierte Regierung unter einer säkularen Verfassung einzurichten, die die Menschenrechtsvereinbarung und das Völkerrecht respektiert. Eine Regierung, die ihren Bürgern ein menschenwürdiges Leben, Freiheit, freie Meinungsäußerung, Gleichheit und Frauenrechte gewährt sowie alle Atheisten und politischen Gefangene aus den Gefängnissen entlässt.

Mein Text endet hier, aber nicht unser Kampf.

Masoud – Vorsitzender der Bewegung „Ahrar Al Jazeera“

Hat das Video Ihnen gefallen? Dann sagen Sie es weiter